Tierversuche

Wir verstehen, dass Tierversuche für eine wachsende Zahl von Verbrauchern ein wichtiges Anliegen sind. Bei Hairbond können wir mit gutem Gewissen behaupten, dass alle unsere Formulierungen von unabhängigen Beratern auf ihre Sicherheit und Wirksamkeit geprüft werden, die den Anforderungen der EU-Kosmetikrichtlinie entsprechen. Hairbond führt keine Tierversuche durch, verwendet keine Materialien, die tierische Derivate enthalten, die für Vegetarier ungeeignet sind, und kauft nur Rohstoffe von Unternehmen, die nicht an der Verwendung von Tieren zu Testzwecken beteiligt sind oder diese in Auftrag geben, und hat auch nicht vor, dies in Zukunft zu tun.

 

Aus diesem Grund und weil wir so klar wie möglich sein wollen, ist es wichtig zu verstehen, dass kein Einzelhändler oder Hersteller kategorisch behaupten kann, dass "keiner" seiner Rohstoffe oder Inhaltsstoffe zu irgendeinem Zeitpunkt in der Vergangenheit an Tieren getestet wurde. Die Mehrheit der einzelnen Rohstoffe, die in Kosmetika verwendet werden, haben irgendeine Art von Tierversuch durchlaufen. Wir bei Hairbond testen unsere Rezepturen absolut nicht an Tieren, aber wir können nicht sagen, dass nicht jeder Inhaltsstoff, der in sie eingeht, irgendwann in der Vergangenheit durch Tierversuche für den menschlichen Gebrauch freigegeben wurde.

 

Wir persönlich sind der Meinung, dass Tierversuche nicht akzeptabel sind. Wir sind uns bewusst, dass die Sicherheit unserer Kunden wichtig ist, dass diese aber auch ohne den Einsatz von Tieren gewährleistet werden kann. Wir halten uns an sehr strenge Richtlinien durch unsere regelmäßig auditierten Produktionspartner, die sich an die Richtlinie "keine Tierversuche" halten.