Blackburn Rovers FC | Hairbond - HAIRBOND UNITED KINGDOM

Blackburn Rovers FC | Hairbond

Charlie Mulgrew, Tony Mowbray und David Dunn von den Blackburn Rovers

Blackburn Rovers Football Club ist ein professioneller Fußballverein in Lancashire, England, der nach dem Aufstieg aus der League One am Ende der Saison 2017-18 in der Championship, der zweiten Stufe des englischen Fußballligasystems, spielt.

Wir wissen, wie beliebt Hairbond bei einigen der besten Spieler der Welt ist, und die Blackburn Rovers wollten bei der Hairbond-Aktion mitmachen.

BRFC-Kapitän Charlie Mulgrew war der erste in der Schlange, um zu sehen, worum es bei den Produkten geht. Mulgrew hat einen kräftigen Haarschopf und fragte nach Hairbond-Produkten, die mehr Glanz als ein mattes Finish bieten. So ging er beladen mit Hairbond's Gripper, Texturiser und dem Bestseller Shaper Toffee, der auch von den Spielern Jack Grealish und Jamie Vardy beworben wurde, weg.

Charles Patrick Mulgrew (geboren am 6. März 1986) ist ein schottischer Fußballspieler, der hauptsächlich als Innenverteidiger für die Championship-Mannschaft BRFC spielt. Er ist ein vielseitiger Fußballer, der auch als zentraler Mittelfeldspieler und als linker Verteidiger spielen kann. In seiner Karriere war er zweimal bei Celtic und spielte für die Wolverhampton Wanderers und Aberdeen. Im August 2016 verließ Mulgrew Celtic und wechselte zum BRFC. Er hat mehr als 30 Einsätze für Schottland absolviert.

Als nächstes war die Blackburn Rovers-Lokallegende David Dunn an der Reihe. Dunn (geboren am 27. Dezember 1979) ist ein ehemaliger englischer Profifußballer, der als offensiver Mittelfeldspieler spielte. Er verbrachte den Großteil seiner Karriere bei den Blackburn Rovers. Nach einer kurzen Zeit als Spielertrainer beim League-One-Klub Oldham Athletic kehrte Dunn im Februar 2016 zu den Blackburn Rovers zurück, wo er zusammen mit seinem ehemaligen Teamkollegen Damien Johnson als Assistenztrainer der U23-Mannschaft arbeitete. Er war Trainer der ersten Mannschaft und assistierte Cheftrainer Tony Mowbray, kehrte aber später in seine Rolle als U23-Assistenztrainer zurück, bevor er diese Rolle und den Verein im Juni 2018 verließ.

Auch Dunn entschied sich für das weiche und glänzende Finish mit einem Hairbond Texturiser, ebenso wie der Manager Tony Mowbray, der in der oberen rechten Ecke abgebildet ist.